ecobility GmbH

ecobilty, Experte für LED-Beleuchtung
RSS Facebook Twitter YouTube Google+ Xing
+49 (0)89 - 4208-2770
led großhandel

LED Großhandel

Ihre B2B Großhändler Vorteile

  • Großhandels Preise für LED Leuchten
  • 99% der Produkte sofort lieferbar
  • Versand noch am gleichen Tag (deutschlandweit)
  • Persönlicher Kunden-Support

Großhandel für LED Beleuchtung

Schneller Versand aus Deutschlands größtem LED-Logistikzentrum

Großhandel für LED-Röhren im Format T8 (Ø 26mm)

Unsere LED-Röhren ersetzen Leuchtstoffröhren mit:

• 60cm und 18 Watt
• 120cm und 36 Watt
• 150cm und 58 Watt

Für einen direkten Ersatz/Einsatz in vorhandene LED-Röhren Halterungen:

• ein- oder mehr-flammige, offene oder geschlossene, mit und ohne Reflektor
• IP65 Feuchtraumwannen oder IP65 Ringdichtungsarmaturen
• mit verschiedenen Vorschaltgeräten: VVG – KVG oder EVG

 Welche Kriterien entscheiden bei der Auswahl des passenden LED-Produktes:

 Die benötigte Lichtausbeute im Zusammenhang mit der Raumhöhe. LED-Röhren aus unserem Portfolio erreichen in der „milky“ Optik eine Lichtausbeute von 100 – 125 Lumen/Watt und kommen damit auch in Montagehöhen über sechs Meter zum Einsatz.

Diese Röhren in „milky“ oder auch „Opaloptik“ erzielen, gegenüber einer klaren Röhre, eine sehr gleichmäßige und vor allem blendfreie Beleuchtung. 

Die Höhe der Lichtpunkte entscheidet über den passenden Abstrahlwinkel. Als Faustformel gilt hier: je geringer die Höhe, desto
breiter der Abstrahlwinkel. Mit Röhren von 120° bis 180° können Anforderungen bis zu 15 Meter Höhe umgesetzt werden.

Der Hallenstrahler LG LED Highbay Solaris ist eine Lichtlösung für den großflächigen Beleuchtungsbedarf. Auch unter schwierigen Betriebsbedingungen gibt er stets zuverlässig qualitativ hochwertiges Licht ab und hilft langfristig die Energiebilanz zu verbessern.

Die Kompatibilität mit dem Dali-/Zigbee-Standard und einem Bewegungssensor mit bis zu 12 m Deckenhöhe macht dieses Produkt zum besten Beispiel für LGs innovatives LED-Line-up.

  • Geringes Gewicht < 3,9 kg
  • IP65-Schutzklasse
  • Bis zu 116 lm/W
  • ENEC


B2B Großhändler für LED-HIGHBAY INDUSTRIESTRAHLER

  • LED Industriestrahler als Ersatz für HIE (HQI) – HIT (HCI) und HME (HQL) Leuchtmittel von 250 Watt bis 1000 Watt (> 1.000 Stück)
  • Für alle gängigen und viele speziellen Anforderungen an die Schutzklassen: IP64, IP65, IP66 und umfangreiche ATEX-Klassen

Welche Kriterien entscheiden bei der Auswahl des passenden LED-Strahlers:

  • Welche Lichtleistung ist gefordert.
    Beim Wechsel auf LED erhält man nur durch den Ersatz mit einer kompletten LED-Leuchte eine ausreichende Lichtleistung.
  • Soll ein 1:1 Lux/qm-Austausch stattfinden.
    Dann erreicht die LED diese Lichtleistung bereits mit ca. 50% der „konventionellen“ Wattage.
  • Die Umgebungsbedingungen.
    Je nachdem, ob es trocken, feucht oder schmutzig ist, fällt die Wahl auf die entsprechende Schutzklasse.
  • Die Geometrie der Halle, vor allem die LichtpunktHöhe, bestimmt den optimalen Abstrahlwinkel.
    Als Faustregel gilt hier: je höher die Halle, desto kleiner (also enger) muss der Abstrahlwinkel sein. 100° bis 120° eignen sich für Hallen bis 6 Meter und ca. 60° bis 70° für Hallen bis 16 Meter

Tipp

LED-Highbays haben einen symmetrischen Abstrahlwinkel von 60 – 120° und eignen sich bei einer Installation in freier Hallenfläche ohne Einbauten/Verschattung. Eine Veränderung der Beleuchtungsstärke (Lux) kann man mechanisch einfach durch das Abhängen auf eine geringere Lichtpunkthöhe erreichen.

Besonderheit LED-Abstrahlwinkel


Wichtig für das optimale Beleuchtungsergebnis sind Lichtpunkthöhe, -position und vor allem der Abstrahlwinkel. Je nach Vor-Ort Situation erfolgt die Auswahl mit symmetrischem oder mit asymetrischem Abstrahlwinkel. Durch die Simulation der Beleuchtungsstärke (Lux/qm) mittels DIALux Lichtplanung wird das optimale Beleuchtungsergebnis erzielt.

Alle LED Beleuchtungen im Großhandels (B2B) Katalog 2017

Online LED-Katalog Online LED-Produktkatalog



B2B-Großhandel Onlineshop

Zum Onlineshop



Kontakt

Ihre Fragen beantworten wir gerne individuell unter:

 089/4208-2785

oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular

Tipp: Weitere Informationen zur Umrüstung auf LED-Beleuchtung

Umrüsten von T8 Leuchtstoffröhren auf T8 LED-Röhren
Anleitung, Durchführung und TIPPS:

Welche Leuchtstoffröhren können ersetzt werden?

  • Leuchtstoffröhren im Format T8 (Ø 26mm) mit G13 Sockel
  • T5 Röhren (Ø 16mm) rüsten wir NICHT auf LED um
  • Leuchtstoffröhren in 60cm/18W, 120cm/36W und 150cm/58W
  • Als direkter Ersatz/Einsatz für vorhandene Armaturen:
    • einflammige und mehrflammige
    • offene und geschlossene, mit/ohne Reflektor
    • IP65 Feuchtraumwannen oder IP65 Ringdichtungsarmaturen
    • KVG plus Starter oder EVG 

Gut zu wissen:

  • Der erste Faktor für die Auswahl der richtigen LED Röhre für den Einsatzort ist die Lichtfarbe in Kelvin (K) -> die 2. und 3. Ziffer im 3-stelligen „Zahlencode“:
    • 8 27 -> 2700 Kelvin -> (superwarmweiß): Privatbereich, Gaststätte
    • 8 30 -> 3000 Kelvin -> (warmweiß): Privatbereich, Gaststätte
    • 8 40 -> 4000 Kelvin -> (neutralweiß): Büro, Ladengeschäft, Hotel
    • 8 50 -> 5000 Kelvin -> (tageslichtweiß): Produktions-/Lager-/Tennishalle, Parkgarage
    • 8 60 -> 6000 Kelvin -> (kaltweiß): Produktions-/Lagerhalle, Parkgarage

Welche Schutzklasse hat die Armature und welche LED eignet sich um die Schutzklasse zu erhalten

• IP 20 für den Innenraum (kein Schutz gegen Wasser)keine Einschränkungen bei der Röhrenwahl

• IP 65 in der Feuchtraumwanne (Schutz gegen Strahlwasser)keine Einschränkungen bei der Röhrenwahl

Aufgrund des geschlossenen Systems entsteht eine höhere Umgebungstemperatur (durch Eigenerwärmung und

fehlender Luftzirkulation). Die Betriebsstundenzahl reduziert sich dadurch um ca. 20%.

• IP 65 in der Ringdichtungsarmature (Schutz gegen Strahlwasser)nur spezielle LED Röhren, die in Kombination mit der Ringdichtung Dichtigkeit erzeugen, sind geeignet um die Normensicherheit zu gewährleisten. LED Röhren sind mit drehbarem oder festem PIN (Endkappe) lieferbar.

• LED Röhren mit festem PIN sind etwas schneller zu montieren.

• Drehbare PINs erlauben die Anpassung der Abstrahlcharakteristik (Ausrichtung auf das Objekt).

Je nach Art des vorhandenen Vorschaltgerätes (KVG/VVG), gelten besondere Vorschriften:

• Der Wechsel eines konventionellen Vorschaltgerätes (KVG/VVG) erfolgt lediglich durch den Austausch mit einem

LED-Starter. Man erkennt das KVG/VVG an diesem Starter.

• Das elektronische Vorschaltgerät (EVG) besitzt generell keinen Starter und bei einem Wechsel auf LED Röhren

muss das EVG von einem Fachmann aus dem Stromkreis entfernt werden.

Kontakt

Ihre Fragen beantworten wir gerne individuell unter:

 089/42082770

oder nutzen Sie unser
Kontaktformular

LED-Produktkatalog
ecobility LED-Produktkatalog

LED-Produktkatalog 2017

Verschaffen Sie sich einen Überblick über unser Sortiment mit unserem Produktkatalog

News
Dresser Light - LED Beleuchtungskonzept für Umkleidekabinen

Dresser Light rückt den Kunden ins richtige Licht. Ihre Umkleidekabinen wird eine wohlfühl Atmosphäre ausstrahlen.

LED-Rechner

Energiesparen real!

Berechnen Sie in wenigen Sekunden Ihr Einsparpotential mit unserem eco-Rechner.

Überzeugen Sie sich selbst

Newsletter

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.

Copyright ©2017 ecobility GmbH