Kontakt
Ihre Fragen beantworten wir gerne individuell:

Telefon 08171/6299-850

E-Mail info@ecobility.com

 

Krämmel Unternehmensgruppe


Projekt Karl-Lederer-Platz in Geretsried

 

Energieversorgung neu gedacht. Netzneutrales Energiequartier.
 

Das technische Highlight des Projekts ist die Energiezentrale - das sogenannte Herzstück des Gebäudes.

Für unser Projekt puls G haben wir in Zusammenarbeit mit dem Competence Center – Energieeffiziente Gebäude und Quartiere (CENERGIE) der Hochschule München das Thema Energieversorgung komplett neu unter die Lupe genommen. Ziel der Überlegungen ist das optimale Verhältnis aus Energieeffizienz und dem Anteil an erneuerbaren Energien zu erreichen. Unser Konzept beruht auf umfassend erprobten Einzelkomponenten die neu kombiniert ihre volle Effektivität entfalten.

Die Erzeugung der Energie erfolgt über eine Kombination aus Wärmepumpe mit Erdkollektor unter dem Gebäude, Photovoltaikanlage, Blockheizkraftwerk, Energiespeicher für Wärme, Kälte und elektrischen Strom, Niedertemperaturverteilnetz und Hybride-Trinkwarmwasserbereiter in den Wohnungen. Mit Hilfe der Wärme-, Kälte- und Stromspeicher werden Erzeugung und Verbrauch entkoppelt, wodurch wir eine hohe Verfügbarkeit und Flexibilität erreichen. Je nach Bedarf und Verfügbarkeit erfolgt die Auswahl des Wärmeerzeugers unter Berücksichtigung saisonaler Schwankungen sowie wirtschaftlicher und ökologischer Gesichtspunkte. Durch die neuartige, sehr effiziente Heizung- und Trinkwasserbereitung mit einem einzigen Niedertemperaturnetz erreichen wir zudem geringe Verteilverluste.

Dass unser Konzept hoch zukunftsrelevant ist, zeigt die Förderung des Bauvorhabens als Forschungsvorhaben mit dem Titel „Netzneutrales Energie+-Quartier am Karl-Lederer-Platz in Geretsried“ (+EQ-Net) durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) im Förderschwerpunkt „energieeffiziente Stadt“ (EnEff:Stadt).

Erfreulicherweise ist das Konzept nicht nur aus ökologischer Sicht ein Leuchtturmprojekt, sondern bietet auch einen echten Mehrwert für die Bewohner. Durch die Kombination von Fußbodenheizung und kontrollierter Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung, erfüllt es einen hohen Wohnkomfort. Zudem führen Monitoring und Betriebsoptimierung der Gesamtkomponenten zu einem dauerhaft niedrigen Energieverbrauch.

In Kooperation mit GRÜNSTROMWERK bieten wir einen günstige und innovative Stromversorgung - dezentral und erneuerbar an. Die Mieter können den Strom aus der Photovoltaikanlage mit Batteriespeicher und dem Blockheizkraftwerk in puls G  beziehen und nutzen. 

 

Wohn- und Geschäftshaus 
Baubeginn: 05|2017

66 Wohnungen
7 Gewerbeeinheiten und
großflächigem Einzelhandel
Wohn- und Nutzfläche ca. 4.500m²
Gewerbefläche: ca.  3.000m²